Deutsch üben – unser Konzept – Schulung am 9.5.

Aktuell: Am 9. Mai 19-20 Uhr erklärt Norbert Moinat das Konzept. Ab 18 Uhr werden allgemeine Informationen zur Brücke gegeben. Neue Interessierte herzlich willkommen!

Wir haben Erfahrungen gesammelt, und einige haben an Fortbildungen teilgenommen. Daraufhin haben wir eine kleine Deutschkonzeption für die Brücke entwickelt. In den kommenden Wochen wollen wir damit weitere Erfahrungen sammeln.
Einstufung:
Die verschiedenen Angebote werden an den Tischen mit Plakaten klar dargestellt.
Zu Beginn jedes Nachmittags (von ca. 14:00 bis 14:30) sollten die Mitarbeiter mit den Teilnehmern sprechen und mit ihnen die Begrüßungen und die ersten Fragen wiederholen (Wie heißt du? Woher kommst du? Wo wohnst du? Wie alt bist du? …). Wenn Teilnehmer für die gewählte Gruppe nicht geeignet sind, müssen sie spätestens um 14.30 Uhr in die vom Mitarbeiter empfohlene Gruppe wechseln.

Programm:
Tisch 1: Stufe 1 ALPHABET /ZAHLEN (Anfänger)
Themen: Alphabet / Zahlen / schreiben / lesen -> wird je nach Bedarf entschieden
Material: Deutsch lernen – Jesus kennen
Raum: Ev. Schulzentrum oder Brücke – je nach Gruppengröße

Tisch 2: Stufe 2 THEMEN (Mittelstufe)
Themen: Familie (Mo), Lebensmittel (Di), Körper (Mi), Zeit (Do), Wetter (Fr/Mo) – usw.
Material: Deutsch lernen – Jesus kennen
Raum: Brücke

Tisch 3: Stufe 3 KURS (für regelmäßige Teilnehmer und mit Teilnehmerliste)
Themen: Wie im Lehrwerk vorgeschlagen
Material: Wird von den zuständigen Mitarbeitern entschieden. Vorschläge: Deutschkurs für Asylbewerber Thannhauser Modell oder Unterrichtsmaterial Deutsch als Fremdsprache Lingo4you (Material zum Ausdrucken) oder Willkommen! Die deutsche Sprache – erste Schritte von der Flüchtlingshilfe München (Heft zum Ausdrucken – mit Übersetzungen)
Raum: Ev. Schulzentrum

Tisch 4: Stufe 4 Deutsch+++ (Fortgeschrittene)
Themen: Frei, je nach Bedarf, Nachhilfe, Hilfe beim eigenen Studium
Material: Wird von den TN mitgebracht, wo es Fragen gibt
Raum: Brücke

Falls nötig/erwünscht: Tisch 5 Konversation
Themen: Frei – Ideen: Religion, Leben in Deutschland, Kulturunterschiede, Umwelt, Mobilität, Wohnung, besondere Anliegen wie Bewerbungen und Wohnungssuche, Probleme, …
Material: Frei
Raum: Brücke

In jeder Teilnehmer-Mappe gibt es ein Themenverzeichnis, auf dem man die schon behandelten Themen im Überblick sehen kann.

Advertisements