Neuer Mitarbeiter

John beim Vortrag in Adelsberg über den Iran

Als neue Präsenzkraft nach dem Abschied unserer FSJ’lerin Olga Schlund haben wir John Malakuoti aus dem Iran eingestellt. Sein Bild hängt schon oben an unserer Fotowand, weil er am Anfang auch die ersten deutschen Worte in der Brücke gelernt hat. Er lebte mit seiner Familie bis zur Anerkennung als Flüchtling in einer Wohnung der Gemeinde in Kleinolbersdorf. Jetzt sind sie in eine zentralere Wohnung gezogen, aber weiter in der Gemeinde angebunden.

Die Stellenbezeichnung ist „Integrationshelfer“. Der Vertrag für ein Jahr umfasst zwanzig Stunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s