Palästinenser Tass Saada spricht in Chemnitz

Ein Freund von Merry Hofmann kommt mit seiner spannenden Geschichte nach Chemnitz. Er hat eine christliche Arbeit im Gaza-Streifen aufgebaut.

Am Sonnabend, 25.11., 14 Uhr,  laden wir ihn zum Gespräch auf arabisch ein ins Café International. Das ist ein bekannter Treffpunkt in der Uhlandstraße 23, das wir für diesen Zweck mieten konnten. Ladet auch ihr eure Freunde ein!

Hier sagt er das Thema, über das er sprechen wird: „From Oppression to freedom. I wanted a homeland and true peace. Only when I met Jesus did I have peace and a home forever.“

من القمع إلى الحرية. أردت وطن وسلام حقيقي. فقط عندما التقيت يسوع لم يكن لدي السلام والمنزل إلى الأبد.

— Ein gutes Dutzend Syrer und Syrerinnen waren da, hörten zu, fragten nach. Alles lief auf arabisch, eine besondere Gelegenheit. Danke an Tass und seine Frau Karen, dass sie gekommen sind. Die Botschaft wird weiterwirken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s