Den Alltag sicher bewältigen ist eine schwierige Aufgabe für Geflüchtete. Mit wenig Geld und unter den Argusaugen der Kontrolleure immer den richtigen Fahrschein parat zu haben, dazu brauchen sie Hilfe.

Barbara Klose aus der Flüchtlingshilfe Chemnitz-Süd ist jetzt zertifizierte Übersetzerin für „Leichte Sprache“. Sie hat auf unseren Vorschlag hin eine Information zum Thema geschrieben. Sie freut sich über Rückmeldungen, wie Geflüchtete damit klar kommen. Ist es verständlich? Was fehlt vielleicht? Schreibt ihr eine E-Mail über info@chemnitzer-bruecke.de (wird weiter geleitet). Vielen Dank, liebe Barbara!

In Chemnitz und Umgebung können Sie mit Linien·bus, Straßen·bahn (Tram), Chemnitz Bahn und Zug unterwegs sein. In der Stadt Chemnitz gehören Linien·bus und Straßen·bahn zur CVAG (Chemnitzer Verkehrs·Aktien-Gesellschaft)

Für eine Fahrt mit dem Linien·bus oder der Straßen·bahn brauchen Sie einen Fahr·schein. Andere Wörter für Fahr·schein sind Ticket oder Fahr·karte.

Wo können Sie Fahr·scheine kaufen?

  1. Beim Bus·fahrer
  2. Am Ticket·automaten an einer Halte·stelle
  3. Am Ticket·automaten in der Straßen·bahn
  4. In einer Vor·verkaufs·stelle
  5. Mit Ihrem Handy

1. Beim Bus·fahrer

Sie kaufen Ihr Ticket im Bus direkt beim Bus·fahrer.

Achtung: In den Bussen der CVAG können Sie Ihr Ticket nicht mit Bargeld kaufen.

Sie können nur mit einer Giro·card, einer Kredit·karte (Master·card oder Visa) oder einer App bezahlen.

2. Am Ticket·automaten an einer Halte·stelle

An einigen Halte·stellen gibt es Ticket·automaten, zum Beispiel an der Zentral-Halte·stelle oder am Haupt·bahnhof.

Über einen Touch·screen wählen Sie Ihre Fahr·karte aus.

Sie können mit Bargeld bezahlen. An einigen Ticket·automaten können Sie auch mit Giro·card oder Kredit·karte bezahlen.

Wichtig: Wenn Sie ein Ticket am Ticket·automaten gekauft haben, müssen Sie das Ticket im Bus oder in der Straßen·bahn entwerten.

3. Am Ticket·automaten in der Straßen·bahn

In allen Straßen·bahnen gibt es Ticket·automaten.

Über einen Touch·screen wählen Sie Ihre Fahrkarte aus.

Sie können mit Bargeld bezahlen. Sie können auch mit Geld·karte, mit Giro·card oder Kredit·karte bezahlen.

Wichtig: Wenn Sie ein Ticket am Ticket·automaten in der Straßen·bahn gekauft haben, ist das Ticket schon entwertet. Nur die 4-Fahrten-Karte müssen Sie noch entwerten.

4. In einer Vor·verkaufs·stelle

An der Zentral-Halte·stelle können Sie im Mobilitäts·zentrum Tickets kaufen.

In der Nähe der „Chemnitzer Brücke“ können Sie im Lotto/Toto-Geschäft, Frankenberger Str. 47, Tickets kaufen.

Wichtig: Wenn Sie ein Ticket im Mobilitäts·zentrum oder in einer Vor·verkaufs·stelle gekauft haben, müssen Sie das Ticket im Bus oder in der Straßen·bahn entwerten.

5. Mit Ihrem Handy

Sie können auch mit Ihrem Handy Tickets kaufen.

Dafür müssen Sie die App HandyTicket Deutschland auf Ihr Handy laden und sich anmelden.

Sie können Ihr Ticket auch über die App DB-Navigator und die App MRB – Tickets und Infos kaufen.