Die Freie Presse brachte das erste Mal einen großen Artikel über uns.

Der Text entstand beim ersten Öffnungstag nach Weihnachten. Sehr gut, gerade auch mit Sadeghs Erklärungen, nur das Foto täuscht etwas, denn Katharina ist ja eher selten in der Brücke. Aber in diesen Tagen rund um Weihnachten war ein extra Programm. Jedenfalls haben sich etliche Interessierte zum Mithelfen gemeldet, sehr erfreulich.

Jetzt sind wir in der Kennenlernphase und dann werden wir in Treffen abklären, wie wir die neue Lage durch viele Lern- und Lehrwillige nutzen. Wenn wir bei 1:1-Kontakten landen würden, wäre es ja auch nicht schlecht…

Werbung